Skip to main content

PARTNER BEI DER ZÜCHTUNG

 

H. & B.R. VAN THE BOSCH B.V.

Einer der ersten Züchter von Hypericum und Inhaber der Flair-Serie. H. & B.R. van de Bosch B.V. und Marginpar B.V. arbeiten seit mehr als 25 Jahren zusammen. Wir haben Hypericum als Schnittblume auf dem afrikanischen Kontinent eingeführt und waren die Ersten, die Hypericum außerhalb der niederländischen Produktionszeit angeliefert haben. Heutzutage ist Hypericum aus den Sträußen nicht mehr wegzudenken und ist eine der größten Produktgruppen bei Schnittblumen.

Kwekerij Sinnich BV

Zusammen mit Kwekerij Sinnich B.V. hat Marginpar B.V. die bekannte Eryngium Questar®-Serie entwickelt und vermarktet. Diese Eryngium-Sorten sind seit langem die beliebtesten "Zierdisteln" auf dem Markt.

J. van Zoest B.V.

Zusammen mit J. van Zoest B.V. hat Marginpar B.V. eine einzigartige neue Schnittblume vorgestellt: die Clematis Amazing®. Wir sind die ersten, die Clematis das ganze Jahr über als Schnittblumen anbieten. Es werden weiter neue Clematis-Typen innerhalb der "Amazing series®" von uns eingeführt ein. Clematis als Schnittblume ist ein Beispiel für Innovationen im Schnittblumensektor.

R. de Jong

Relativ neu im Bereich der Astrantia-Zucht ist Ron de Jong. Er hat eine wunderbare Auswahl an neuen Astrantia-Sorten entwickelt. In Kenia und Äthiopien bauen wir nun exklusiv eine Reihe von Astrantia Star®-Sorten von De Jong an; 'Billion Star®', 'Star of Flame®', 'Star of Promise®', 'Star of Love®' und 'Star of Fire®'.

ANDERE PARTNER

Wir arbeiten gemeinsam mit Chrysal an der besten Ernährung und Hygiene für unsere Produkte. Diese testen und optimieren wir gemeinsam. Unsere Logistikpartner sind De Winter, für die Logistik in den Niederlanden, und Kühne &Nagel, für den Export und die Zollabfertigung aus Afrika.a.

LOGISTIK

Der Großteil unserer Blumen wird an den verschiedenen Royal FloraHolland-Versteigerungen in Aalsmeer, Rijnsburg und Naaldwijk, der Veiling Rhein-Maas in Deutschland und Plantion in Ede gehandelt. Sie stehen dem Großhandel grundsätzlich ganzjährig zur Verfügung. 

In unserer Niederlassung in Aalsmeer, direkt neben der Blumenversteigerung, verarbeiten wir alle unsere Blumen selbst. Dies ermöglicht es uns, eine gleichbleibende Qualität und Regelmäßigkeit der Lieferung zu gewährleisten.

Nach einer gründlichen Qualitätskontrolle werden alle Blumen für den Vertrieb an die Blumenversteigerung und Direktkäufer vorbereitet. Ein leidenschaftliches Team sorgt dafür, dass wir jeden Tag ein besonderes Sortiment mit Blumen in A1-Qualität anbieten können.

Die Vermarktung und der Verkauf von Schnittblumen wird immer mehr "virtuell". Der Käufer sieht die Blumen im wirklichen Leben nicht mehr, was zu Verschiebungen führt. Eine gute virtuelle Produktpräsentation und eine gründliche Online-Informationsversorgung werden immer wichtiger. Da wir uns um unsere eigene Bearbeitung und Verarbeitung kümmern, können wir die Qualitätsstandards überwachen, so dass der Online-Käufer genau weiß, was er bekommt.

Moderne Verarbeitungslinien und ein automatisiertes Track & Trace-System sorgen für einen effizienten Prozess. Unsere Gärtnereien in Afrika können jederzeit mit den neuesten Markt- und Preisinformationen versorgt werden.